Trotz schwierigen und volatilen Märken sinkt der NAV in den ersten neun Monaten 2022 ausschüttungsbereinigt um moderate 5.11%.

MEDIENMITTEILUNG

Ad hoc Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement

Trotz schwierigen und volatilen Märken sinkt der NAV in den ersten neun Monaten 2022 ausschüttungsbereinigt um moderate um 5.11%.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres sinkt der provisorisch berechnete innere Wert der Gesellschaft von CHF 9.66 pro Aktie per 31. Dezember 2021 auf CHF 8.67 per 30. September 2022. Dies ergibt eine Performance von -5.11% (bereinigt um die Nennwertrückzahlung von CHF 0.50) und entspricht einem Verlust von rund CHF 4.47 Mio. für die ersten neun Monate.

Der Net Asset Value (NAV) wird täglich berechnet und kann unter www.nebag.ch aufgerufen werden.

Zürich, 3. Oktober 2022

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

nebag ag

Markus Eberle, Vizepräsident des Verwaltungsrates

c/o Baryon AG, General Guisan-Quai 36, CH-8002 Zürich

Tel.: +41 (0)79 346 41 31

E-Mail: info@nebag.ch

Internet: www.nebag.ch

ad-hoc Medienmitteilung als PDF herunter laden

Privacy Policy Settings